Sankt Laurentius Heiligenwald

  • Pfarrgemeinderat

    Vorsitzende: Tanja Schwarz

    Kontakt: tvronis@web.de

  • Verwaltungsrat

    Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde und vertritt die Kirchengemeinde sowie das Vermögen nach außen. Er beschließt den Haushaltsplan und stellt die Jahresrechnung fest.

    Der Verwaltungsrat wird vom PGR gewählt.

    1. Vorsitzender: Pastor Schneider

    2. Vorsitzender Wilfried Weber

    Kontakt: stb-wweber(at)gmx.de

  • Messdienerinnen und Messdiener

    Verantwortlich:

    Katrin Schmidt

    Kontakt: Katrin-Schmidt4.6(at)t-online.de

  • Krabbelgruppe

    Die Krabbelgruppe in Heiligenwald trifft sich

    donnerstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

    im Gemeindesaal Adolf Kolping.

    Sie wird geleitet von Daniela Bick, Telefon 0178 6377 340.

    Nähere Infos bei der Krabbelgruppenleiterin oder bei Gemeindereferentin Anne Ziegler, Telefon 0163-7128069.

  • Kirchenchor

    Chorleiter: Christoph Schach
    Kontakt: ChristophSchach(at)aol.com

    Vorsitzender: Dieter Beck
    Kontakt: beck-heiligenwald(at)t-online.de

  • Kinderchor und Junger Chor

    Chorleiter: Christoph Schach

    Kontakt:ChristophSchach(at)aol.com

  • Katholische Frauengemeinschaft KFD

    Die katholische Frauengemeinschaft Heiligenwald hat sich zwei Ziele zur Aufgabe gemacht: liturgische Arbeit und gesellschaftliche Schwerpunkte.

    Liturgische Arbeit

    •         Frauengottesdienste
    •         Andachten (Mai- und Rosenkranzandachten, Ölbergstunde an Gründonnerstag,
    •         Gebetsstunde an Ewig Gebet)
    •         Wallfahrten (Bergkapelle Illingen)
    •         Tagesfahrten in Klosteranlagen
    •         Weltgebetstag (mit Frauen der evangelischen Frauenhilfe)
    •         Besinnungstage in der Fastenzeit
    •         Meditative Abendwanderungen
    •         Totengebete
    •         Gesprächskreis „Frau und Kirche"


    Gesellschaftliche Schwerpunkte

    •         Herbstkaffee
    •         Seniorentreff
    •         Besuch von kranken und älteren Mitgliedern, sowie Bewohnern des Altenheims
    •         Krankenhausbesuchsdienst
    •         Caritashaussammlung
    •         Hilfe am Pfarrfest
    •         Bekochen der Messdiener bei der Sternsingeraktion
    •         Bekochen der Kinder bei den Ortsrandfreizeiten
    •         Frühstück nach den Frauenmessen
    •         Fastnachtsveranstaltung im Altenheim
    •         Hilfe bei Seniorennachmittagen der Zivilgemeinde


    Ansprechpartnerin: 
         
    Agnes Odenbreit (1. Vorsitzende)
    Telefon:     06821/64138
     

     

  • Kolpingfamilie Heiligenwald

    Die Kolpingsfamilie Heiligenwald wurde im Jahr 1952 gegründet.

    Sie gehört zum Kolpingdiözesanverband Trier und damit zum Kolpingwerk Deutschland. Der Name Kolpingsfamilie geht auf den seligen Adolph Kolping (1813 bis 1865) zurück, der die ersten Gesellenvereine in Köln gegründet hat. Daraus sind die Kolpingsfamilien entstanden.

    Hier in Heiligenwald besteht unsere Kolpingsfamilie aus Seniorinnen und Senioren (Montagsgruppe), Erwachsenen, jungen Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern.

    Wir haben religiöse Angebote wie Einkehrtag, Erwachsenenkreuzweg, Jugendkreuzweg, Maiandacht, Rosenkranzgebete, Kolpinggedenkgottesdienst, Vorträge zu religiösen Themen und auch weltliche Angebote wie unsere Pfingstwanderung, Tagesfahrt, Spielenachmittage, Kommunionkinderparty, Videonacht . . . im Programm.

    Auch organisieren wir in Heiligenwald den St. Martinsumzug, beteiligen uns an der Bolivienkleidersammlung und sammeln die ausgedienten Tannenbäume bei unserer Tannenbaumaktion ein.

    Brauchtumspflege betreibt unsere Narrenzunft „Die Elleretze“ mit eigenen Fastnachtsveranstaltungen (Kappensitzungen, Kindermasken-bälle) bzw. der Beteiligung an Gemeinschaftsveranstaltungen (Sessionseröffnung, Seniorennachmittag, Rathausstürmung, Karnevals-umzug, . . .).

    Kolping in zwölf Sätzen

    •         Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft.
    •         Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.
    •         Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.
    •         Wir sind in der Kirche zu Hause.
    •         Wir sind eine generationsübergreifende familienhafte Gemeinschaft.
    •         Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.
    •         Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Bildung.
    •         Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
    •         Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.
    •         Wir verstehen uns als Anwalt für Familie.
    •         Wir spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft.
    •         Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.

    Ansprechpartner:    
    1.Vorsitzender: Stefan Geßner
    Telefon:              06821 – 68804
    E-Mail:                gessner.stefan(at)t-online.de

  • Caritaskreis

    Die örtliche Caritas hat die Aufgabe, notleidende Menschen aus dem örtlichen Bereich der Pfarrei zu unterstützen. Dies geschieht in der Regel durch finanzielle Zuwendungen. Die Gelder werden aufgebracht durch Spenden und eine jährliche Kollekte.

    Die Arbeit in der örtlichen Caritas ist ehrenamtlich und unentgeltlich.

    Verantwortlich:
    Wilfried Weber
    Kontakt: Stb-WWeber(at)gmx.de