Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wahl des Verwalzungsrats

 

Nach der Wahl zum Pfarrgemeinderat und den ersten Sitzungen steht nun eine neue wichtige Wahl an: die Wahl zum Verwaltungsrat. Laut Wahlordnung des Bistums wählt der neu gewählte PGR drei Monate nach der konstituierenden Sitzung den neuen Verwaltungsrat.
In der letzten Sitzung des PGR wurde der Wahlausschuss gewählt, der diese Wahl vorbereitet. Ihm gehören die PGR-Mitglieder Kadija Alt, Klaus Dejon, Carmen Schütz und Bärbel Träm an.
Der Wahltermin ist Ende August in einer eigens dafür terminierten Sitzung des PGR. Wählbar sind alle volljährigen Pfarrangehörigen, die ihren Wohnsitz in unserer Pfarrei haben. Laut Katholikenzahl sind in unserer Pfarrei 8 Personen zu wählen. Diese sollen dann bereit sein, in den nächsten 4 bzw. 8 Jahren die Aufgaben in unserer Pfarrei mitzutragen und zusammen mit dem Pfarrer unsere Pfarrei in Verwaltungs- und Finanzenangelegenheiten zu leiten.
Wir bitten nun die Pfarrangehörigen um Vorschläge geeigneter Personen. Das Formular dazu finden Sie im Pfarrbrief 8-2022 beziehungsweise ist in einem unserer Pfarrbüros erhältlich.
Außer den üblichen Daten muss auch die vorgeschlagene Person mit ihrer Unterschrift bestätigen, dass sie zur Kandidatur bereit ist. Der Vorschlag muss mit dem Datum, der vollen Anschrift und der Unterschrift der Person, die ihn einreicht, versehen sein. Er ist in einem verschlossenen Umschlag bis zum 31.07.22 in einem der Pfarrbüros abzugeben. Der PGR berät über die Kandidaten und stellt die Wahlliste auf, um dann den neuen Verwaltungsrat zu wählen.

Der Wahlausschuss hofft auf rege Beteiligung.

Für den Wahlausschuss
Klaus Dejon